mitänand - färänand - zuänand

Leitbild

mitänand - färänand - zuänand

Unser Alters- & Pflegeheim bietet älteren Menschen ein Zuhause. Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Freunde gestalten miteinander das Leben im Heim.

däheimu

Im Haus der Generationen St. Anna steht der Mensch im Mittelpunkt. Seine Lebenserfahrung, Weisheit und seine Wünsche werden ernst genommen und respektiert.
Die gegenseitige Berücksichtigung der menschlichen Grundbedürfnisse (Geborgenheit, Sicherheit, Anerkennung und Wertschätzung sowie Mit- und Selbst-Bestimmung) ermöglicht Lebensqualität im Alltag.

fördru & fordru

Durch individuelle Förderung und Weiterbildung des Personals zeigt sich das
Haus der Generationen St. Anna als eine fortschrittliche und qualitätsbewusste Institution. Weiterentwicklungen in allen Bereichen werden fortlaufend überprüft, analysiert und umgesetzt.
Der Spielraum für das Mit-Denken und Mit-Verantworten jedes einzelnen ist Grundstein der Gemeinschaft im Haus der Generationen. Durch gegenseitige Wertschätzung, Offenheit und Ehrlichkeit trägt jeder zum „Miteinander“ bei.

mitsch im Dorf

Das Haus der Generationen St. Anna ist ein offenes Haus der Begegnung und integriert sich ins Leben des Dorfes und der Region. Besucher, Angehörige und Freunde sind herzlich willkommen und der Kontakt zum Umfeld wird gepflegt. Dadurch und durch die Organisation von Anlässen findet immer wieder ein reger und bereichernder Austausch statt.

sorg ha

Wir tragen Sorge zu Mensch, Gegenstand, Umwelt und Natur.
Die Haus der Generationen St. Anna Mitarbeiter, Bewohner, Angehörigen und Freunde erachten es als ihre Pflicht, das Heim nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und sozialen Aspekten zu führen und zu gestalten. Ein sorgfältiger und bewusster Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und Materialien liegt in der Verantwortung eines jeden.